3. Oberseetrophy und Tiroler Landesmeisterschaft

Informationen zur 3. Oberseetrophy

streckeneu

Strecke 2017

 

Anmeldeschluss:
– Freitag, 10. Feber 2017 – 18:00 Uhr

– Achtung: Für die Sportklasse und für die Tiroler Landesmeisterschaft ist die Nachnennung nicht möglich

Nenngeld:
– Sportklasse und Tiroler Meisterschaft € 20.00 // Hobbyklasse € 10.00
– nur Barzahlung bei Startnummernabholung

Nachnennungen:
– nur für Hobbyklasse am Renntag am Start bis 9:00 Uhr möglich € 20,- (Nur Barzahlung)

Mindestalter für die Teilnahme:
– 16 Jahre
– unter 18 nur mit Einverständnis der Eltern

Startnummernausgabe:
– am Samstag den 11. Feber 2017 im Bergrettungsheim St. Jakob oder am Renntag ab 08:00 Uhr bis 09:00 Uhr

Start:
– Sonntag 12. Feber 2017 – 10:00 Uhr – Lackenstüberl

Ziel für beide Rennen:
– 
Oberseehütte – Staller Sattel

-Siegerehrung:
– 
im Anschluss in der Oberseehütte

Tiroler Meisterschaft:
– Cadets: 15 – 17 (2000 – 2002)
– Junior: 18 – 20 (1997 – 1999)
– Senior: 21 – 44 (1973 – 1996)
– Masters: ab 45 (1972 und älter)

Sportklasse:
– Damen, Herren  

Hobbyklasse:
– Damen, Herren
– Mittelzeitwertung & Sachpreise

Anmeldung:
– 
via E-Mail: anmeldung@sportunion-stveit.at
– online: www.sportunion-stveit.at/anmeldung-oberseetrophy

SPORTKLASSE und Tiroler Meisterschaft
– 
Lackenstüberl – Großes Mandl- Oberseehütte
– Streckenlänge Aufstieg: ca 3,5 km
– Start (Meereshöhe): 1980 üdM
– Wendepunkt (Meereshöhe): 2750 üdM
– Ziel  (Meereshöhe): 2020 üdM
– Höhenmeter: 770 hm

HOBBYKLASSE
– 
Lackenstüberl – Alte Bergstation – Oberseehütte
– Streckenlänge Aufstieg: ca. 1,8 km
– Start (Meereshöhe): 1980 üdM
– Wendepunkt (Meereshöhe): 2450 üdM
– Ziel  (Meereshöhe): 2020 üdM
– Höhenmeter: 470 hm

Zimmerreservierung:
für Teilnehmer die am Vortag anreisen möchten unter:
– Tel.: +43 (0)50 212 600
– Fax: +43 (0)50 212 600-2

Für die Teilnehmer aus Südtirol wird ein Skidoo-Shuttle vom Anholzer See organisiert!
Anmeldung bis spätestens 11. Februar 12:00 Uhr unter: (0039) 334 264 8275

Mit der Anmeldung stimmst du folgenden Bedingungen zu:

– Rettungsdienst während dem Rennen bis maximal 13:30 Uhr

– Schlussfahrt der Bergrettung um 13:30 Uhr – Für Unfälle jeglicher Art übernimmt der Veranstalter keine Haftung!

– Es handelt sich um ein Rennen mit Aufstieg (durch Streckenposten gekennzeichnet) und Abfahrt (durch Richttore gekennzeichnet)!

– Vollständige Lawinenschutzausrüstung Pflicht für alle Teilnehmer!

– Lawinenverschüttetensuchgerät wird vor dem Start geprüft

– restliche Lawinenschutzausrüstung wird im Ziel geprüft

– Gepäcktransport zum Zielgelände möglich

– Änderungen und Absage bleibt dem Veranstalter vorbehalten!

Reglement

Infohotline:
0664 27 57 549 oder 0699 10 76 74 99

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren:

osttirol

 

raika

 

stalle