Vereinsmeisterschaft 2019

 

Am 21. September veranstaltete die BSU St. Veit am heimatlichen Parcours in der Osing die Vereinsmeisterschaft. Ein anfangs sehr frischer, im weiteren Verlauf traumhafter deferegger Herbsttag bildete den Rahmen für einen super Vereinstag. 32 BSU Schützen und 4 Gäste stellten sich dem herausfordernden Parcours, welcher dankenswerter Weise von unserem Gast „LaRu“ (Laimer Rudi) umgeplockt wurde. Seine jahrelange Erfahrung als Schiedsrichter bei nationalen und internationalen Turnieren spielte er auch auf unserem Parcours aus und stellt uns vor einige schwierige Aufgaben.

Der Andrang zur Vereinsmeisterschaft war erfreulicherweise groß, stellt diese Veranstaltung doch für viele Mitglieder den Höhepunkt der Saison dar. In der erstmalig an den Start gehenden TRB Klasse konnte sich Martin „Mozart“ Ladstätter mit Tages-Höchstscore der Traditionellen Schützen durchsetzen. Die Bowhunter-Recurve Klasse konnte heuer erstmals „Hütas Hons“ Johann Kleinlercher für sich entscheiden. Weiters erstmals dabei war die Historical-Bow Klasse, in der sich Manni Tegischer durchsetzen konnte.

Das eigentliche Highlight des Tages fand im Anschluss an die VM statt – wir durften unsere WM Helden Clemens und Christian ehren. Wie bekannt konnten sie in den USA den Weltmeister- und Vizeweltmeistertitel erringen, und dies sollte an diesem Tag gebührend gefeiert werden. 
Clemens löste sein Versprechen ein („wenn i Weltmeister wea, scheuß i bei da VM mitn Compound„) und setzte sich in dieser Klasse vor unserem „48er“ Martin durch. Christian hat seine ausgezeichnete WM-Form in der Nähe der Labestation kurzfristig verloren und konnte hinter unserem „Motz“ Matthias Walder immerhin den Vizevereinsmeistertitel in der Langbogen Klasse feiern. 😉

Es war ein super Tag, trotz einiger Pfeile in diversen Ästen stand wie immer bei der VM der kameradschaftliche Aspekt im Vordergrund!

An dieser Stelle möchten wir ein großes „Vergelt’s Gott“ sagen! Allen voran an unsere Sektionsleiter Motz und Manni sowie Obmann Clemens. Ein Riesendank an Klaus für seinen unermüdlichen Einsatz bei Gästebetreuung und Bewirtung. Ein Riesendank an Christian Wieser, der uns, als wir „a kloans Podestle“ brauchten, den „Tower of Osing“ erbaute und unsere Vereinsterrasse und Labestation mit jeweils neuen Garnituren an Tischen und Bänken ausstattete. Ein Riesendank allen Helfern, die das ganze Jahr immer da sind wenns zum Angreifen ist. Beim Parcoursauf- und abbau, bei den Veranstaltungen, beim Zeltauf- und abbau, bei sonstigen Arbeiten. Ein Dank allen Schützen, die unsere BSU bei den Turnieren auswärts repräsentieren! Ein Dank an alle Sponsoren und Unterstützer und den Kellnern und Ausschank-Team bei den Veranstaltungen! Ein Dank an LaRu fürs Pflocken unserer VM.

Die Saison hat wieder gezeigt, dass wir auf unseren Verein und unser Vereinsleben stolz sein können. St. Veiter, St. Jakober und Hopfgarter ziehen alle an einem Strang, helfen zusammen und verbringen viele arbeitsintensive aber auch kameradschaftlich lustige Stunden miteinander. Wir haben ein tolles Vereinheim, einen super Parcours. So solls sein, temma weiter so, helfma weiter zomme!

Ergebnisliste:
VM_2019

Bilder: