50 Jahre Jubiläum der Sportunion Raiffeisen St. Veit

Am Sonntag, den 28.7.2019 haben wir unser 50 jähriges Jubiläum am Sportplatz in der Osing gefeiert.

Der Festtag wurde feierlich mit einer Feldmesse von unserem Dekan Reinhold Pitterle gestartet. In der Ansprache von Obmann Clemens Obkircher wurde die Vergangenheit der Sportunion kurz aufgezeigt (siehe unten). Bürgermeister Vitus Monitzer bedankte sich auch für das Engagement in den letzten 50 Jahren.

Nach den Ansprachen gab die Musikapelle St. Veit ein Konzert.

Parallel zum Konzert gab es die Möglichkeit etwas zu Essen, beim Speckschießen sein Geschick zu zeigen sowie für die Kinder eine Spiele- und Schminkecke.

Nach dem Konzert spielte Böhmisch 7 auf.

Zwischendurch wurden die sensationellen Tombolapreise verlost.

Um 17:00 startete das erste Heimspiel der Saison gegen Baldramsdorf das leider nicht gewonnen werden konnte.

Fotos:

Geschichtliches: 

 

Gründung der Sportunion Raifffeisen St. Veit am 21.12.1969.

 

Obmänner seit Beginn:

Siegfried Mellitzer       1969 bis 1974

Helmut Paßler             1974 bis 1976

Hermann Prast            1976 bis 1977

Ernst Stemberger       1977 bis 1981

Christian Stemberger           1981 bis 1994

Hermann Stemberger          1994 bis 2012

Anton Obkircher                   2012 bis 2016

Clemens Obkircher     seit 2016

 

Sektionen:

Es gab in der Vergangenheit verschiedenste sportliche Aktivitäten (auch Judo, Tennis, Schießen, Klettern, Schach, Schwimmen, …) von denen die folgenden heute noch aktiv in Sektionen betrieben werden.

Ski Alpin

Gegründet im Winter 1970 unter Gasser Siegmund.

Die Sektion Ski Alpinwird von SL Daniel Monitzer und dessen Stellvertreter Petar Cujic geführt und betreut.

Langlauf

Die Sektion wurde anlässlich der Union-Vollversammlung am 22.03.1980 mit dem Ziel:
– A) die Ausübung, das Training und den Wettkampf des Langlaufsports den Mitgliedern und Interessenten zu ermöglichen
– B) eigene Langlauf- und artverwandte Veranstaltungen bestens zu organisieren
– C) wirtschaftlich auf eigenen Beinen zu stehen und wenn möglich, einen finanziellen Beitrag für die Union zu leisten aus der Taufe gehoben.

Die Sektion Langlauf wird von SL Manuel Tegischer und dessen Stellvertreter Julian Gasser geführt und betreut.

Fußball

Am 20.3.1970 wurde beschlossen einen Fußballplatz zu errichten, und gleich im folgenden Jahr 1971 wurde der Platz planiert. Die Sektion Fußball wurde in der Folge gegründet am 16.4.1972

Die Sektion Fußballwird von SL Patrick Stemberger und dessen Stellvertreter Andreas Prast geführt und betreut.

Rodeln

Bereits 1964 gab es ein Rodelrennen von St. Veit bis zur Stanzbrücke.  1871 wurden die Rennen dann von der Sportunion Raiffeisen St. Veit durchgeführt und 1982 wurde eine eigene Sektion gegründet.

Die Sektion Rodeln wird von SL Patrick Mellitzer und dessen Stellvertreter Michael Mellitzer geführt und betreut.

Bogensport

Christian Pichler und Meinrad Ladstätter haben den Grundstein für den Bogensport in der Sportunion Raiffeisen St. Veit gelegt. Bei der Sportunion-Jahreshauptversammlung am 9. November 2008 wurde die Sektion Bogensport neu gegründet und in den Verein aufgenommen.

Die Sektion Bogensport wird von SL Matthias Walder und dessen Stellvertreter Manfred Tegischer geführt und betreut.

Der Parcours befindet sich im Areal des Sportplatzes Osing.

Großveranstaltungen:

In den letzten 50 Jahren gab es viele kleine und große Sportveranstaltungen, von denen hier einige beispielhaft erwähnt werden:

33 Schwarzachläufe

7 Bogenturniere

6 Reimmichlmärsche

5 Oberseetrophys

OC-Rennen

Volksläufe

5 Triatlon

4 Sportrock

 

Die Sportunion Raiffeisen St. Veit bedankt sich bei allen Sponsoren, den Nachbarn, den Mitgliedern und allen die uns aktiv unterstützen.